Der Verein

Über uns

Wir setzen uns für das Recht auf unabhängige Informationen rund um das Thema Impfung und für eine freie Impfentscheidung ein.

Eine freie, mündige und verantwortungsbewusste Impfentscheidung ist nur auf der Basis von möglichst wahrheitsgetreuen Fakten und ohne Druck oder gar Zwang möglich. Deswegen ist es unser Ziel, neutral und unabhängig zu informieren. Dafür bieten wir fundierte und unzensierte Webinare, Gutachten und Erklärvideos. Außerdem unterstützen wir Sie bei rechtlichen Fragen rund um das Thema Impfpflicht.

Unser Verein spricht aus diesem Grund keinerlei Empfehlungen für oder gegen Impfungen aus. Weitere Informationen zu unserer Arbeit finden Sie nachfolgend und in unserer Satzung.

Steigende Zahl von Verwechslungen
Derzeit gibt es diverse Aktionen von Organisationen, die sich teilweise einen ähnlichen Namen wie unser Verein gegeben haben. Wir bekommen hier ab und zu kritische Rückmeldungen, es würde sich um Aktionen unseres Vereins handeln. Daher sehen wir es für notwendig an, darüber genauer zu informieren.

Der Vorstand

Unser Vorstand arbeitet komplett ehrenamtlich (siehe Satzung).
Wir schenken unsere Freizeit und unser Wissen dem Verein.

Vorstandsvorsitzende
Angelika Müller
1960 in München geboren
verheiratet, 4 erwachsene Kinder und 3 Enkelkinder
math.-techn.Assistentin

“Der mündige Bürger möchte eine freie und verantwortungsbewusste Impfentscheidung treffen. Er muss die ehrliche Chance haben die Fakten zu bekommen, die er dafür benötigt.”

stellv. Vorstandsvorsitzender
Michael Herzau
1988 im Landkreis Augsburg geboren
verheiratet, 3 Kinder
Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung, hauptberuflich Programmierer

“Unsere Demokratie braucht den mündigen Bürger. Der mündige Bürger aber ist vor allem der lesende Bürger.” © Rita Süssmuth 

Vorstandsmitglied
Bernhard Dußmann
1954 in Augsburg geboren
2 Kinder, 2 Enkelkinder
Hausverwalter

“für die nachfolgenden Generationen”

DAS IFI
Seit Kurzem unterstützt unser IFI den Vorstand und unser Team durch unkonventionelle Fragen und kluge Denkweisen. Es bringt frischen Wind in unsere Arbeit und hat einen eigenen Blog.

“Es ist nicht immer die Antwort, die aufklärt – viel öfter ist es die Frage.” (Zitat von Willy Meurer)

Ziele & Motivation

Die Menschenwürde steht in unserem Grundgesetz an erster Stelle, “ausgehend von der Vorstellung des Grundgesetzgebers, dass es zum Wesen des Menschen gehört, in Freiheit sich selbst zu bestimmen und sich frei zu entfalten …” (Grundgesetz Bürgerkommentar)

Eine freie, mündige und verantwortungsbewusste Impfentscheidung ist nur auf der Basis von möglichst wahrheitsgetreuen Fakten und ohne Druck oder gar Zwang möglich. Vorhandene Wissenslücken müssen ehrlich kommuniziert werden, das sie für eine freie Entscheidung wesentlich sind.

Der Masern- und der Covid-19-Impfzwang und die weitgehend unseriöse Argumentation ihrer Befürworter stellen für uns einen unzulässigen Eingriff in die Selbstbestimmung und Menschenwürde dar.

Deshalb wurde dieser Verein 2019 ins Leben gerufen. Er ist von seinem Selbstverständnis her eine Art Verbraucherschutzorganisation.

Wir setzen uns für das Recht auf unabhängige Informationen im Impfbereich und auf eine freie Impfentscheidung ein. Auch vor Klagen beim Bundesverfassungsgericht schrecken wir nicht zurück.

Die Impfentscheidung ist eine ganz persönliche Entscheidung, die nicht abgenommen werden kann. Unser Verein spricht aus diesem Grund keinerlei Empfehlungen für oder gegen Impfungen aus.

Unser Verein “Initiative freie Impfentscheidung e. V.” ist absolut neutral, insbesondere bezüglich politischer, religiöser oder weltanschaulicher Ansichten. Gewalt und Extremismus jeglicher Art verurteilen wir.

Weitere Informationen zu unserer Arbeit finden Sie in unserer Satzung.

Flyer

Gerne schicken wir Ihnen kostenlos unseren 4-seitigen Flyer zu.
Vielen herzlichen Dank für die Unterstützung!


    30 Stück80 Stück170 Stückandere Menge

    *Pflichtfelder

    Unser Kontaktformular für weitere Mitteilungen finden Sie unter https://impfentscheidung.online/kontakt/. Besten Dank.

    Unterstützung
    Mit einem großen, starken Verein gewinnen wir politischen und gesellschaftlichen Einfluss. Je mehr Mitglieder wir haben, umso mehr können wir die Beteiligung in Politik und Gesellschaft fordern.

    Bitte machen Sie den Verein bekannt, indem Sie Flyer bestellen und verteilen. Die Verlinkung und Zitierung unserer Homepage-Inhalte auf anderen Webseiten oder in sozialen Medien ist ebenfalls gut geeignet, um unsere Informationen zu teilen.

    Für 25 € (bei Kommunikation per Brief 30 €) im Jahr können Sie Mitglied werden.* Wir freuen uns auch sehr über Spenden zur Unterstützung unserer Öffentlichkeitsarbeit, sowie der Vorbereitung und Unterstützung von Verfassungsbeschwerden und anderen rechtlichen Themen.

    Herzlichen Dank an alle, die uns unterstützen!

    *Für Ausnahmefälle stellen wir unseren Aufnahmeantrag auch zum Ausdrucken zur Verfügung. Das macht jedoch viel mehr Arbeit und bindet Ressourcen. Daher bitte bevorzugt den digitalen Antrag ausfüllen. Danke!

    Spenden für den Verein

    Für unsere Vereinsarbeit brauchen wir finanzielle Unterstützung. Deshalb bitten wir um Unterstützung. Wir verwenden die gemeinnützigen Spendengelder z.B. für Aufklärungsarbeit, Gutachten, juristische Beratung, kostenlose Flyer und Versand.

    Die Spenden sind steuerlich absetzbar und Sie erhalten ab dem steuerrechtlich festgelegten Betrag von 301 Euro, automatisch eine Spendenquittung vom Verein.
    Der Vorstand arbeitet übrigens komplett ehrenamtlich und viele unserer fleißigen Helfer im Hintergrund (Grafikdesign, Kommunikation, …) auch! An dieser Stelle auch ein großes Dankeschön an alle die fleißigen Helfer!

    Mitglied werden
    Verwechslungen

    Derzeit gibt es diverse Aktionen von Organisationen, die sich teilweise einen ähnlichen Namen wie unser Verein gegeben haben. Wir bekommen hier ab und zu kritische Rückmeldungen, es würde sich um Aktionen unseres Vereins handeln.

    Unser Verein heißt „Initiative freie Impfentscheidung e.V.“ (IFI).  Bei genauem Hinsehen ist eine Verwechslung mit unserem Verein ausgeschlossen. Unsere Aktionen werden auf der Vereinshomepage, im Mitgliederforum und im Mitgliedernewsletter angekündigt.

    Die „Initiative freie Impfentscheidung e. V.“ ist ein ordentlich eingetragener Verein. Seine Vorstände arbeiten ehrenamtlich und zeigen sich mit vollem Namen und Bild auf der Homepage und im Vereinsregister. Eingetragene Vereine unterliegen in Deutschland umfangreichen Regularien, wie z.B. Mitgliederversammlungen mit Rechenschaftsberichten u.a. über die Verwendung der Spendengelder.

    Entscheiden Sie selbst, wem Sie Ihre Daten und Spenden geben. Ein Blick in das jeweilige Impressum ist hilfreich.

    Beitragsordnung

    Der Jahresbeitrag für unterstützende Mitglieder (Fördermitglieder) und ordentliche Mitglieder beträgt 25 EUR.Bei Mitgliedern, die per Briefpost kontaktiert werden müssen, wird wegen der zusätzlichen Kosten (u.a. Porto) ein erhöhter Mitgliedsbeitrag von 30 EUR erhoben. Darunter fallen Mitglieder, die bei der Aufnahme keine E-Mail-Adresse angeben. Mitglieder, deren elektronisches Postfach z.B. wegen Schreibfehler, Löschung oder Überfüllung nicht funktioniert, werden einmalig per Brief oder Telefon (soweit angegeben) kontaktiert und um eine korrekte E-Mail-Adresse gebeten. Wenn eine Zustellung an das Postfach dann weiter nicht möglich ist, wird das Mitglied auf Kontakt per Briefpost umgestellt und ab der nächsten Jahresrechnung der erhöhte Mitgliedsbeitrag erhoben.Der Vorstand kann auf begründeten Antrag eines Mitglieds in besonderen Situationen (Härtefällen) in Einzelfällen eine Reduktion des Mitgliedsbeitrags beschließen. Dies gilt für ordentliche wie auch für unterstützende Mitglieder. Die Reduktion gilt jeweils nur für ein Kalenderjahr. Bei Fortdauer der besonderen Situation kann die Reduktion jeweils um ein Jahr verlängert werden.Der erste Mitgliedsbeitrag wird mit Beginn der Mitgliedschaft fällig und ist, unabhängig vom Zeitpunkt des Eintritts, der volle Jahresbeitrag. Der Mitgliedsbeitrag wird per Lastschrift vom Verein automatisch vom Bankkonto des Mitglieds eingezogen. In den Folgejahren wird der Jahresbeitrag jeweils zu Jahresbeginn fällig. Eine anteilige Rückerstattung bei einem Vereinsaustritt im laufenden Kalenderjahr findet nicht statt.Die Beitragsordnung tritt zum 01.01.2022 in Kraft.

    Satzung

    Präambel

    Der Verein Initiative freie Impfentscheidung e.V. setzt sich für die freie, informierte und zugleich verantwortungsbewusste Impfentscheidung jedes Menschen ein.

    § 2 Zweck des Vereins

    (1) Der Verein wird tätig zur Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens, der öffentlichen Gesundheitspflege, der Bildung sowie von Wissenschaft und Forschung.

    (2) Die besonderen Schwerpunkte der Arbeit des Vereins liegen auf der Förderung und Bereitstellung frei verfügbarer umfassender Informationen zum Thema Gesundheit (u.a. Prävention, Salutogenese, Immunsystem, Impfungen) sowie auf der Generierung neuen Wissens durch Forschungsprojekte, insbesondere • Aufklärung, die unabhängig von wirtschaftlichen Verwertungsinteressen Dritter ist • zu Impfstoffen (insbesondere zur Wirksamkeit und zu Nebenwirkungen) • über Infektionen und ihrer Epidemiologie (insbesondere Auswirkungen auf Bevölkerungsebene) • über zusätzliche oder alternative Präventionsmöglichkeiten • über wissenschaftliche Evidenz • ergebnisoffener ärztlicher bzw. professioneller Beratungen • über ethische Aspekte

    (3) Seine Ziele verfolgt der Verein insbesondere durch • Bereitstellung von Informationen für die Öffentlichkeit und für Mitglieder • Öffentlichkeitsarbeit und Interventionen auf politischer Ebene • aktiven Einsatz für die Ziele des Vereins im Sinne der Präambel und für die Zwecke des Vereins nach Absatz 1 gegenüber dem Gesetzgeber und allen öffentlichen Institutionen • Zusammenarbeit mit anderen Vereinen (insbesondere „Ärzte für individuelle Impfentscheidung e.V.“) • Durchführung von Kongressen, Vorträgen, Seminaren, Webinaren usw. • Durchführung oder Beteiligung an oder sonstige Förderung von Forschungsprojekten und wissenschaftlichen Auswertungen und Veröffentlichungen.

    Die gesamte Satzung finden Sie hier.
    Weitere Informationen zur Mitgliederstruktur können Sie hier finden.


    Mitgliederbereich

    Login für Mitglieder - Forum, Mitgliedsdaten


    FAQ für Mitglieder

    Wo finde ich den Zugang zum Mitgliederbereich?

    Das Login zum Mitgliederbereich finden Sie oben unter dem Menüpunkt Verein – Login für Mitglieder.

    Warum bekomme ich beim Login die Meldung „Diese Eingabe ist unzulässig“ oder „Benutzerkennung nicht bekannt“?

    In den meisten dieser Fälle, wurde das Login zum Mitgliederbereich mit dem Login zur Homepage verwechselt. Bitte wählen Sie das richtige Login unter Verein – Login für Mitglieder und versuchen dort nochmals sich mit Ihren Zugangsdaten einzuloggen.

    Was kann ich tun, wenn ich mein Passwort für den Mitgliederbereich vergessen habe?

    Wenn Sie „Login für Mitglieder“ aufgerufen haben, gibt es die Möglichkeit ein neues Passwort anzufordern. Geben Sie dort Ihre E-Mail-Adresse an, mit der Sie sich bei uns angemeldet haben, bzw. die Sie als Login-Adresse angegeben haben, dann wird Ihnen eine entsprechende E-Mail zur Vergabe eines neuen Passwortes gesendet.

    Was muss ich tun, wenn sich meine Adresse oder mein Nachname geändert hat?

    Ihre Adresse und Ihren Namen können Sie in Ihrem Profil im Mitgliederbereich ändern. Nachdem Sie sich eingeloggt haben, rufen Sie den Menüpunkt „Meine Daten“ auf und wählen den Menüpunkt „Mein Profil“.
    Bitte beachten Sie, dass Sie Änderungen unterhalb der Eingabemaske speichern müssen, damit diese aktiv werden. Die Änderungen können nur für den künftigen Schriftverkehr oder Rechnungen übernommen werden, bereits bestehende Dokumente ändern sich nicht.

    Wichtiger Hinweis zu Namensänderungen:
    Da die Eintragungen der Namensfelder für die gesamte Mitgliederverwaltung, inkl. Rechnungsstellung und Lastschrifteinzug verwendet werden, muss hier zwingend der reale Vor- und Nachname eingetragen sein. Andernfalls kann es zu Problemen in der Kommunikation und ggf. zu Mehrkosten beim Mitgliedsbeitragseinzug kommen.

    Was passiert bei unzustellbaren E-Mails an mein Postfach?
    Werden E-Mails vom Verein an seine Mitglieder nicht zugestellt (z. B. wegen technischer Probleme, wie Postfach voll, Adresse existiert nicht mehr usw.), hat dies weitgreifende negative Auswirkungen auf unsere gesamte E-Mail-Kommunikation. Der Verein könnte dann auf schwarzen Listen bei den E-Mail Servern landen. 
    Daher bitten wir Sie, Ihr hinterlegtes Postfach regelmäßig zu pflegen und in Ihren Mitgliedsdaten aktuell zu halten.  
    Mitgliedschaften, die per E-Mail nicht erreichbar sind, müssen wir auf „Kommunikation per Brief“ umstellen. Ihre Vereinspost erhalten Sie dann nur noch per Brief.  
    Nach Mitteilung einer funktionierenden E-Mail-Adresse, stellen wir selbstverständlich die gewünschte Kommunikation wieder entsprechend zurück. Sollte uns bis zum Zeitpunkt der nächsten Jahresbeitragsrechnung keine funktionierende E-Mail-Adresse mitgeteilt worden sein, wird die folgende Beitragsrechnung, aufgrund des erhöhten finanziellen Aufwandes entsprechend angepasst.  
    Siehe Beitragsordnung (Link: https://impfentscheidung.online/beitragsordnung/) 

    Wie kann ich meine E-Mail-Adresse ändern?

    Ändert sich Ihre E-Mail-Adresse, können Sie diese nach dem Anmelden im Mitgliederbereich oben unter Meine Daten – Mein Profil ändern.
    Geben Sie dazu rechts im Bereich Zugangsdaten ihre neue E-Mail Adresse ein und wiederholen Sie die Eingabe im darunterliegenden Feld. Speichern Sie Ihre Änderungen im Bereich Zugangsdaten und zusätzlich unter der gesamten Eingabe Maske mit dem Button „Speichern“ ab.

    Was mache ich, wenn sich meine Bankverbindung für den Lastschrifteinzug geändert hat?

    Da bei einer Änderung ein neues Sepa-Lastschriftmandat notwendig ist, bitten wir Sie dieses Formular
    https://impfentscheidung.online/wp-content/uploads/2021/07/Sepa-Lastschriftmandat.pdf ausgefüllt und unterschrieben an uns zurückzusenden.
    Die Bankdaten können aus diesem Grund nicht selbständig geändert werden.
    Sie vermeiden Arbeitsaufwand und Folgekosten durch Rücklastschriften, wenn Sie ihre hinterlegte Bankverbindung immer aktuell zu halten. Dankeschön für Ihre Mithilfe.

    Wo finde ich das Mitgliederforum?

    Wenn Sie sich im Mitgliederbereich angemeldet haben, wird Ihnen das Mitgliederforum angezeigt. Sie finden dort auch in der obersten Menüleiste einen Button.

    Wo kann ich E-Mail-Benachrichtigungen über neue Foreneinträge abbestellen?

    Im Bereich mit dem Mitgliederforum können Sie „Ich möchte bei jedem neuen Thema informiert werden.“ aus- oder abwählen. Sollten Sie keine entsprechenden Informationen mehr erhalten wollen, müssen Sie bitte dort den Haken abwählen. Die Mitgliederverwaltung hat hier keine Zugriffsmöglichkeit.

    Wie kann ich einen Beitrag auf der Homepage kommentieren oder bewerten?

    Mitglieder können sich auf der Homepage einloggen und dort Beiträge kommentieren und bewerten.
    Das Login für die Homepage befindet sich im obersten Menü neben dem Menüpunkt „Verein“.
    Diese Login-Daten sind unabhängig von den Zugangsdaten zum Mitgliederbereich und müssen beim ersten Anmelden über den Registrierungsbutton erst festgelegt werden. Hierbei muss die gleiche E-Mail-Adresse benutzt werden, über die Sie sich als Mitglied angemeldet haben.